Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

 

Haftung

 

Die Teilnahme an Fernheilanwendungen, Seminaren und Einzelarbeit erfolgt in eigener Verantwortung. Es wird keine Haftung für daraus entstehende Befindlichkeiten oder Ähnliches übernommen. Es besteht keine Haftung gegenüber mitgebrachten Gegenständen, Verdienstausfällen, entgangenen Gewinnen, Ansprüchen Dritter, Folgekosten, Reisekosten und Vermögensschäden jeder Art. Für Schäden, die der Teilnehmer sich oder anderen Teilnehmern zufügt, sowie für jedes Risiko, was der Teilnehmer eingeht, haftet jeder selbst. Der Teilnehmer ist rechtsverbindlich verpflichtet, eine bestehende schwere oder ansteckende Krankheit im Vorwege anzuzeigen. Mit den Gegenständen des Seminarraums ist sorgfältig umzugehen. Im Raum darf nicht geraucht werden. Jede missbräuchliche Benutzung ist untersagt. Jede Beschädigung wird dem Nutzer berechnet.

 

Fernheilanwendungen, Einzelarbeit über Ferne und Seminare

 

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse rechtzeitig zum angegebenen Behandlungstermin. Die Anmeldungen sind verbindlich.  Falls nicht anders auf der Rechnung angegeben, ist die Zahlung für Seminarkosten bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn zu leisten.

 

Stornierung für Seminare

 

Bei Rücktritt von der Teilnahme ab Buchung bis 1 Woche vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € erhoben. Bei Rücktritt oder Fernbleiben ab 6 Tage vor Seminarbeginn wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Eine Umbuchung auf andere Teilnehmer ist nicht möglich. Ein vorzeitiges Verlassen entbindet nicht von Zahlung. Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen.

 

Ausfall des Seminars

 

Sollte das Seminar von mir aus wichtigen Gründen abgesagt werden, besteht Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr in vollem Umfang. Bei Ausfall eines Seminars durch höhere Gewalt, geringe Teilnehmerzahl, oder Krankheit besteht kein Anspruch auf Durchführung eines Seminars.

 

Heilanwendungen vor Ort

 

Die Zahlung erfolgt in bar. Die Anmeldungen sind verbindlich. Bei einer Stornierung bitte ich um eine rechtzeitige Mitteilung bis 3 Tage vor dem Behandlungstermin. Ansonsten stelle ich eine Ausfallgebühr von 50 % des Behandlungspreises in Rechnung, da der Termin nicht mehr anderweitig vergeben werden kann.

 

mp3 – Aufnahmen und Fernheilbehandlungen

 

Das Hören von mp3 – Aufnahmen beim Autofahren, oder anderen ablenkenden Tätigkeiten, beeinträchtigt die Konzentration. Für daraus resultierende Unfälle wird keine Haftung übernommen.

 

Fernheilbehandlungen sind in einer ruhigen Position zu empfangen, keinesfalls beim Autofahren oder während anderer ablenkender Tätigkeiten. Energiearbeit über die Ferne kann die Konzentration beinträchtigen. Für daraus resultierende Schäden wird keine Haftung übernommen.

 

AGB Fernkurse

 

Die AGB der  einzelnen Fernkurse stehen auf den dazugehörigen Angebotsseiten unterhalb des jeweiligen Angebotes und können dort eingesehen werden.

 

Rechnungen

 

Das auf der jeweiligen Rechnung angegebene Zahlungsziel ist verbindlich. Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UstG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise daher auch keine aus.

 

Widerrufsrecht

 

Für, über Ferne oder vor Ort, gegebene Einweihungen, Transmissionen, Verankerungen, Energiearbeit, Beratungen oder Ähnliches, entfällt das Widerrufsrecht.

 

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses


Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Die AGB für Fernkurse können direkt unter den jeweiligen Angeboten eingesehen werden.