Giseh Signaturen 2020/Rahp3.jpg (original)  Giseh Signaturen ab Teil 94

 

 

 

 

Ra - Intro:

 

Liebe Seelen dieses Zeitalters der Freude, es ist Ra, der Euch in Eurer Schönheit begrüßt. Mit meiner Schwingung und Absicht bin ich präsent, um Euch mit meinem Medium zu dienen.

 

Die Zeitqualität enthält Entscheidungen bereit, und viele Veränderungen, die aufgrund des Energieniveaus entstehen, verändern auch die inneren und äußeren Welten.

 

Ein festes Fundament zu bilden, das die Liebe des Seins widerspiegelt, kann durch diese herausfordernden Zeiten navigieren. Ich schwinge mich ein als Ra, und diese Schwingung gleicht vieles wieder aus. So gebe ich Euch mit an die Hand, dass alles eine Frage der Schwingung ist. Ihr seid Energieträger und Energiewandler der Neuen Zeit.

 

Mein Segen und meine Liebe begleiten Euch. Ich bin Ra."

 

 

 

! Giseh Signaturen werden nach unten hin ergänzt.

 

 

 

Ra - Teil 94:

 

„Lichtbrücken bilden sich, und eine Flut neuen Lichtes bricht hervor, um die Reste der alten Daseinsebenen zu erleuchten. Es sind stürmische Zeiten für die einen, während andere im Fluss des Seins navigieren. Die gesamte Menschheit jedoch, ist in ihrer Ausrichtung angehoben und entwickelt sich weiter. Jede Bewegung, mag sie auch noch so klein und unbedeutend sein, ist eine Bewegung im Fluss der Unendlichkeit. Sie wird gesehen, geschätzt und ist Teil der Veränderungen. Nun, da das neue, verändernde Licht hervorbricht, laufen schnelle Abfolgen in verschiedenen Zeitabschnitten, die eine Anpassung erfordern. So ist alles im Fluss, einem sehr verändernden Fluss, da die Zeitachsen ineinanderfließen und verschwimmen. Zeitkonstruktionen vergehen, und so manch eine Seele begreift es erst im Nachhinein. Lichtspektren von besonderer Schönheit und Glanz offenbaren die Wirklichkeit. Durchdrungen von dem Licht der Einheit kommen sie hervor und verändern die Möglichkeitsoptionen. Das Licht hält Informationen bereit, die jenseits jeder Verstandesebene existieren. Licht ist Information. Licht ist Heilung. Licht ist Vollständigkeit im Ausdruck des Seins. Schöpferlichter entstehen. Sie lassen Großes erscheinen, und ihre Meisterlichkeit prägt die neue Energie. Jede Schöpfung ist willkommen, welche sich am Licht und an der Liebe orientiert. Neue Seelenausdrücke entstehen, und die Ganzheit des Seins wird angenommen. Mit jeder Ebene der Entscheidung entsteht Licht oder Schatten. So sind Entscheidungen zum Wohle Aller zu treffen. Und große Klärungen der alten Prägungen sorgen für den reinen Ausdruck des Lebens. Das Leben selbst ist ein Fluss im unendlichen Meer der Vollendung. Jede Seele erhält durch Impulse die Gelegenheit, sich zu verändern und zu wandeln. Ihr wird vor Augen geführt, wo die Eckpunkte der Veränderung liegen. Die Göttlichkeit im eigenen Ursprung zu erkennen, ist eine Meisterleistung. Denn diese Göttlichkeit möchte gelebt und angenommen werden. Das Herz wird frei, als zentraler Körper der Verbundenheit mit dem EINEN. Herzensschwingungen gehen hinaus und berühren gleichartiges. Ein Fluss der Liebe und Zuwendung entsteht und verbreitet sich exponentiell, da sich alle Herzen im EINEN wiedertreffen und miteinander verbinden. Eine Einheitsschwingung entsteht. In dieser Einheitsschwingung ist Gott präsent und dehnt sich aus, so dass die Schwingung des EINEN expandiert und in ihrer Ausrichtung weitere Orte in Galaxien berührt. Das Licht konstant zu halten, ist eine Aufgabe, die Vorrang hat. Lichtvolle Begegnungen, Entscheidungen und Veränderungen erschaffen das neue Dasein im Glanz der Wirklichkeit. In jeder Seele ist Gott zuhause. Die Ewigkeit lächelt im Geist der Möglichkeiten. Ein großes, freies Denken wird von Lichtmomenten gefüllt. Und so schwingen wir in Giseh, dem Standort, an dem sich so vieles trifft und verbindet. Die Verbindungen mit unseren Sternengeschwistern und Verbündeten sind ein starkes Band der Liebe und Hilfsbereitschaft. Denn auch unser Ort, unsere Station wird lichtvoller und mächtiger. Und weitab vom Sichtbaren existiert das Unsichtbare. Reges Treiben auf den Dimensionsebenen, den Untergeschossen, den Hallen und den verwebten Momenten lässt Wunder entstehen. So ist die Liebe an diesem, unserem Ort eine Große. Unser Ziel ist das Ziel Gottes. Wir sind eins mit allem – was – ist."

 

 

Webe Momente des Lichts:

 

LA’ONA’NEJA’HAYU‘ENEM

 

 

Die dazugehörige Signatur höchster Frequenz:

 

Giseh Signaturen 2020/2020-94hp5.jpg (original)

 

 

 

 

Ra – Teil 95:

 

„Die Wege des Lichts dehnen sich aus. In ihrer Struktur und Beschaffenheit sind sie weit mehr als Helligkeit und Wissen. Sie formen die neuen Körper des Allmacht – Bewusstseins und tragen göttliche Strukturen von immenser Wandlungsfreiheit in sich. Lichtgewebe sorgt dafür, dass sich Licht – und Seins – Strukturen angleichen, und Verbindungwege entstehen. Auf der 3 – dimensionalen Ebene erscheint der Abbau, während auf den weit höherdimensionalen Ebenen ein Umwandlungspunkt erreicht ist, der sich jetzt in seiner Beschaffenheit ausdehnt. Dieser Umwandlungspunkt tritt zu Tage als formbare Masse für ein neues Denken und Handeln. Diese Masse manifestiert sich in eingehender Geschwindigkeit. Lichtebenen dienen dazu, Lichtspektren zu regulieren und zu lenken. Und so tritt das Licht in Bereichen ein, die vorher als lichtarm und träge galten. Der Umwandlungspunkt hinterlässt Spuren, in der Art, dass nichts in die veralteten Strukturen zurückfließen kann, da, sinnbildlich gesehen, keine Anbindungsaspekte mehr vorhanden sein werden. Mit diesem Wissen ist ein sich hinausmanövrieren in die alte Zeit jetzt abgelaufen, und ein jeder ist willkommen, sich einzuweben in die Schöpfungsenergien der neuen Zeit. Wenn Altes geht, fließt Neues ein. Wenn Altes geht, entstehen Veränderungen, die auch globale Ausmaße und Verschiebungen in sich tragen. Und wenn unsere geliebte Gaia sich räkelt, entstehen Luft und Raum für die Energien, die gebraucht werden, um große Umwandlungsprozesse in Gang zu setzen. Ihr seid nun an einem Punkt angekommen, der den Beginn zu Neuem einleitet, und dazu erhaltet Ihr Energieströme des EINEN. Diese Energieströme könnt ihr nutzen, um Euch zu formen und zu lenken. Sie ziehen Euch mit in eine andere Welt und Daseinsebene. Dazu ist das Bewusstsein nötig, das Ausdruck des EINEN ist und sich anpasst. Göttliche Intension liegt in der Luft, und der Raum öffnet sich für das Geliebte. Die Seele erinnert Euch an Euer zutun, an Euren Dienst und an Eure Ermächtigung. Die Macht in Euch ruft Euch zu. Haltet inne, Ihr Lieben. Haltet inne, und hört auf Euer Herz. Herzensbewegungen finden statt. Sie gehen in Resonanz mit höherdimensionalen Aspekten und Wirkweisen. Ausdehnung und Expansion führen dazu, dass Gewebe innerhalb des Prozesses der Wiederverbindung und Anhebung zu steuern. Mut ist gefragt, denn Veränderungen können groß sein. Das Licht ist in Bewegung, und diese Zeit ist ein goldener Augenblick des Innehaltens. Wir sind frei von Ausrichtungen, wie die Welt zu sein hat, und so laden wir Euch ein, gleiches zu tun. Denn Gott ist so viel größer und mächtiger, so dass ein jeder Weg seinen Platz findet. Es finden eine jede Idee und eine jede Bewegung Platz in Gottes Armen. Lichtwesen kommen zur Hilfe und erinnern daran, dass Ihr Liebe seid. So lebt diese Liebe in Euch und um Euch. Dient Anderen als lichtvolles Beispiel. Im Licht der aufbrechenden Sonne ereignet sich vieles. Nimmt es an. Würdigt es. Denn alles – was – ist und sein wird, dient Euch. Giseh ist ein Platz des Lichts und der Sonne. Sternenebenen treffen sich in unserem Bereich, und ein Licht – Dimensionsaustausch findet statt. Lichtvoll gestalten wir die Ebenen, und großartiges entsteht. Der Ursprung des Seins scheint durch, und Mutter Erde wandelt sich in traumhafte, zeitlose Ebenen. Wir lieben sie und sind unendlich glücklich über diesen Seins - Aspekt der Schöpfung. Unser Licht ist ein Dienst an Gaia. Unsere Liebe ist ein Dienst an Gaia. Und so schwingen wir im unendlichen Fluss der Liebe für diesen Planeten. Wir sind."

 

 

Verbinde Dich mit den Herzensräumen von Gaia:

 

LEAM’IONA’HANAA’GOA’REM’SE’A’LEAM

 

 

Die dazugehörige Signatur höchster Frequenz:

 

 Giseh Signaturen 2020/95hp5.jpg (original)

 

 

 

 

Das Arbeiten mit Heiltonabfolgen

 

Lege Deine rechte Hand auf Dein Herzzentrum und spreche die Heiltonabfolge mindestens 3 x aus. Täglich angewendet entsteht so eine Heilschwingung und arbeitet mit Dir.

 

Heilanwendungen der Göttinnen und Göttern Ägyptens findest Du hier: Das Alte Ägypten

 

Eine weitere Signatur findest Du unter: VEGA

 

© Veröffentlichungen: Iris Kähler & www.maat-lenaya.net. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Giseh Signaturen/a15hp.jpg (original)