translate me 


 

News - Blog

 

 

 

22.12.2016  Liebe Klienten, liebe Sternenfreunde,

 

 

mit dem Ausklang des Vollendungs – und Erfüllungsjahres 2016 möchte ich mich sehr herzlich für Euer Interesse, Vertrauen und die bereichernden Gespräche bedanken. Von Herzen danke an Frau W.W., die mich mit ihre Wertschätzung bedacht hat.

 

Die TeilnehmerInnen des Heiltages „Das Licht des Christus“ zur Wiedergeburt der Sonne vom 21.12. erhalten  die Abschrift des Channelings in den nächsten Tagen.

 

Mein Lichtraum ist vom 23.12. – 04.01.2017 geschlossen. Emails werden ab dem 05.01. wieder beantwortet.

 

Ich wünsche Euch allen eine gesegnete Zeit und ein erfülltes und glückliches Neues Jahr!

 

Herzlichst,

 

Iris Kähler

 

 

 

04.12.2016  Die Sonne spricht

 

"Ich grüße Dich. Du fragst Dich sicher, was geschehen wird in dieser Zeit und ich gebe Dir die Antwort auf Deine Frage. Die Zeit, in der sich alles erhebt, ist gekommen, doch der Fluss, wie sich die Bahnen ineinander bewegen, ist frei. Das bedeutet: So wie es im Aussen sich erneuert und heilt, fließt alles in Strömen ab, um das Neue, Werdende zu manifestieren. Denn es obliegt Gott, in welcher Geschwindigkeit die Anhebung nun vonstatten geht. So achte auf Deine Gefühle. Deine Gefühle sind Dein Barometer. Was fühlst Du? Noch Schwere, noch Angst? Gehe in die Tiefe Deines Selbst. Die Zeiten, die nun kommen, bestehen aus zwei Teilen: Der großen Transformation und der Erneuerung bis zur Leichtigkeit. Ich, die Sonne, gebe das ab, was dazu dient, dass Du Dich erkennst. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, meine Energien und Codes zu integrieren. Folge Deiner Intuition. Folge Deinem Gefühl. Ich bin es, die Dir Nahrung gibt. Ich gebe Dir das Licht und oft auch die Wärme. Ich durchströme Deine Zellen. Und so, wie alles geschieht, geschieht alles richtig. Mit besonderen Codes wirst Du  von nun an bedacht. Anerkenne Deine vielen Stimmungen und Situationen - das bist Du - und Du bist göttlich. Da alles in Gott ist, ist alles genauso gut und richtig, wie es sich zeigt!"

 

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

27.11.2016  Ra - Teil 79

 

Mit Freude habe ich Ra's Teil 79 empfangen. Mehr dazu unter:  Giseh Signaturen

 

 

19.11.2016  Die Lichtgeschwister vom Antares

 

„Wir vom Antares begrüßen Euch in Liebe und in Dankbarkeit. In der kommenden Zeit zeigt sich das, was durch die Schichten der Trennung und der Verdunklung verdeckt war. Und in jedem von Euch glänzt das Licht, um sich stärker auszudehnen und sich den neuen Ebenen der kosmischen Klänge und der Liebe zu allem Sein anzupassen.

 

Es ist an der Zeit, nicht mehr zu werten, sich selbst und dem, was im Innern geschieht nicht mehr in Zweifel zu ziehen. Das Außen ist somit immer ein Spiegel. Die Wertung behindert das Fließen der Liebe durch die vielen unterschiedlichen Seins - Schichten. ES IST – einfach! Nicht mehr und nicht weniger. Und leichten Herzens könnt Ihr nun vorrangehen, in dem Wissen, dass das was sich zeigt, in Liebe und in Dankbarkeit gehen darf.

 

Diese mächtigen Energien, die sich nun zeigen, öffnen Herzen und das Bewusstsein kann sich ergänzen und vollenden. Im Erdinneren wird ein Ausgleich geschaffen, der die alten Strukturbänder nun brechen lässt. So fließt durch Euch und mit Euch ein in sich komplexes Gefüge, das alles durchlichtet.

 

Licht heilt. Und alles ist dem Licht unterworfen. Die Erde, Euer Dienstplanet, ist angeschlossen an höhere Daseinsbereiche, den göttlichen Fluss, an die Gottesessenz und an alle Wirklichkeitsebenen. Die Reinigung, welche erfolgt, vollzieht sich in Wellen und Strömen.

 

Das Licht bringt die Kraft und die Freude mit sich, und Ihr seid willkommen, um loszulassen und das Neue anzunehmen. Schließt die Augen, wenn Ihr mögt und stellt Euch eine Verbindung zwischen uns vom Antares und der Erde vor. Es ist eine Schnur des Lichtes, ein göttlicher Halt. Diese Verindung ist Liebe, eine Liebe für alle Zeitebenen.

 

Wir sind hier bei Euch mit unserem Segen. Seid sicher – Ihr werdet geliebt!“

 

Der Texxt kann gerne unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

30.10.2016  Jesus der Christus

 

„Geliebte Seelen, das Licht, welches auf Erden strahlt, ist nun in weiten Teilen auch geankert und geschützt, so dass alles in eine neue Bahn des göttlichen Ursprungs angehoben werden kann. Um der Wirklichkeit nahe zu sein, braucht es nicht viel, denn Ihr seid die Wirklichkeit, die Wahrhaftigkeit und der Ausdruck Gottes auf Erden. So besinnt Euch zurück auf Eure Kraft, die jeder in sich trägt. Und in diesen Stunden, da es auf allen Ebenen Stimmungen und Chaos geben kann, bitte ich Euch um Mitgefühl für jedes einzelne Wesen und um Mitgefühl für viele Aktionen, die ihre Runden beenden. Das Mitgefühl ist eine jener Qualitäten, die zu leben das Leben in der Wirklichkeit erst machbar werden lassen. Mitgefühl beinhaltet Anteilnahme und Loslassen. Denn jedes Wesen auf Erden gebührt es, in Liebe, Achtung und Respekt für den Ausdruck, den es in sich trägt, gewürdigt zu werden. Behandelt Ihr Andere mit Liebe, behandelt Ihr Euch mit Liebe. Nun ist es Zeit, das Licht zu halten, das Licht, welches die Neuerungen bewirkt. Seid die Vorreiter und dehnt Euch aus. Denn Euer Umfeld möchte Liebe und Annahme spüren und erfahren. Ihr seid gesegnet und in Eurer himmlischen Hingabe ewig geschätzt für Euren Dienst.

 

Jesus der Christus.“

 

 

 

15.10.2016  Termine 2017

 

Die Fernheiltage für das Jahr 2017 findest Du unter den jeweiligen Angeboten.

 

 

09.10.2016  Ra - Teil 78: Eine Energiesynthese & Botschaft

 

findest Du, wie immer, unter Giseh Signaturen

 

 

Aus einem privaten Channeling vom 08.10. hier ein Auszug, der Dir vielleicht weiterhelfen kann:

 

..."Ich grüße Dich aus den Tiefen des Reiches Gottes und möchte Dir heute sagen, das alles, was Du als Deinen Ausdruck ansiehst, das hohe Licht des Einen in einem Gefäß mit unendlich vielen hohen Lichtern ist. Das, was Du fühlst, ist Dein JETZT - Ausdruck. Entscheidend ist die Richtung, in die sich Dein JETZT - Ausdruck bewegt. Setze alles in Bewegung, um alles in Freude, Liebe und Harmonie zu gestalten. Wehre Dich nicht gegen das, was sich zeigt, sondern erhalte Erkenntnis. Erkenntnis ist Wachstum. Dehne Dich in der Liebe des All - Einen aus. Blicke hinter die Kulissen. Die Liebe zeigt sich immer im Ausdruck des Seins.".........

 

 

06.10.2016  Kostenlose Fernheilung für Tiere

 

Am 21.10.2016 findet wieder eine Fernheilbehandlung für Tiere statt.  Für die Anmeldung bitte mit dem Namen des Tieres / der Tiere nennen. Der Beginn ist 20 Uhr am Freitag. Ich freue mich auf Euch! nicht zugeordnet/h10hp.gif (original)  Kontakt

 

 

01.10.2016  Lady Gaia's Tonwechsel

 

in der Nacht zum 1. Oktober hat Lady Gaia einen neuen Aufstiegston, der noch erhabener ist, angenommen. Die schnellen Frequenzen bilden weiterhin ihre Aufstiegsmelodie, die uns durchdringt.

 

 

18.09.2016  Die Sphinx spricht

 

Ein neues Channeling der Sphinx findest Du hier

 

 

01.09.2016 Fernheilung im September

 

Die Termine findest Du hier

 

 

Cyron am 26.08.2016

 

 

"Liebe Seelen, liebe Lichter,

 

ich bin Cyron, und spreche im Auftrag der Sternennation.

Ihr bewegt Euch hinein in ein neues Feld des kosmischen Zusammenschlusses. Diese Strukturen, die Euch noch tragen, werden nun in einem größeren Rahmen abgetragen. Dadurch entsteht ein Raum der Wirklichkeit, der gleichzeitig zeitlos im Jetzt schwingt. Die Konsequenz dessen ist eine vermehrte Zunahme des Wegbrechens bestehender Situationen, Partnerschaften und Verbindungen.

 

Jede, jeder der sich nun in diesem Prozess des Wiederfindens und der Erneuerung befindet, erfährt Auswechselungen und zum Teil schnelle Anpassungen an die Wirklichkeitsebenen. Dieses schnelle Herausbrechen kann somit auch immense Bewusstseinsschübe nach sich ziehen. Das Erkennen, was wirklich IST, wechselt sich mit dem Zustand des Verabschiedens ab.

 

Cyron möchte Euch mitteilen, dass in diesen, doch sehr hochschwingenden und emotionalen, Situationen immer auf Ruf auch Hilfe aus den geistigen Reichen in Anspruch genommen werden kann.

 

Das Feld, welches sich Euch nun öffnet, enthält lichtaktive Formen, die sich an Euer Körpersystem ideal anpassen können. Flüssige Lichtsubstanzen sind auch als Träger für Informationen verfügbar.

 

Um sich den höheren Ebenen zu nähern und in ihnen zu verweilen, werden wir für Euch einen Korridor erschaffen. Es ist ein Raum im Raum, in dem Ihr Euch zurückziehen könnt, oder Ihr meditiert während des Aufenthaltes dort. Dieser Raum ist zugänglich und hilft Euch, zu Euch selbst zu finden, zu regenerieren und Euch anzugleichen. Betretet ihn mit den Worten: 

 

EL’ NAYEM

 

Cyron möchte Euch nun sagen, dass alles getan wird, um eine globale Balance

herzustellen. Alles ist fließend und in jeder Hinsicht den Wechselwirkungen unterworfen. So seid achtsam.

 

Die Essenzen werden sichtbar, und viele Wirklichkeitsfragmente manifestieren sich in einer schnellen Abfolge.

 

Cyron verabschiedet sich nun von Euch. Bleibt im Licht!"

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

14.08.2016  Giseh Signaturen

 

Hier geht's zum Teil 77:  Giseh Signaturen

 

 

11.08.2016  Die Lichtwesen der Andromeda - Galaxie

 

Wir grüßen Euch! Heute kommen wir mit einer neuen Botschaft, die viele von Euch freuen wird. Ihr steht bereits in den Startlöchern, um Euch völlig neu und frei auszudrücken.

 

Damit Ihr Eure Ziele verwirklichen könnt, gilt es, die bisherigen Strukturen zu verändern und loszulassen, und wie Ihr wisst, ist dies ein Prozess. Aber auch Prozesse können beschleunigen und sich positiv auswirken. So möchten wir Euch bitten, Euch wieder an das zu erinnern, was Ihr möchtet, was Euch antreibt!

 

Wir von Andromeda können unterstützend wirken und Euch dabei behilflich sein, einen Zeitsprung zu vollziehen. Denn eine geheilte Zeitstruktur hilft Euch dabei, das Alte loszulassen und sich dem Neuen zu widmen.

 

Wir möchten Euch für eine gewisse Dauer in unser Feld bringen, um die Energien zu klären und zu erneuern. Das schafft Platz für Euren nächsten Schritt, der ansteht. So haben wir beschlossen, Euch am 21. August 2016 um 21 Uhr mitzunehmen, um eine Beschleunigung in Gang zu setzen. Wer bei uns sein möchte, darf sich anmelden. Ihr braucht nichts weiter zu tun, als Euch zu entspannen und im Hier und Jetzt Eure Ziele zu visualisieren.

 

Wir von Andromeda freuen uns auf Euch!“

 

Lieber Sternenfreund, der Sonder - Fernheiltag der Lichtwesen aus der Andromeda - Galaxie  findet am 21.08.2016 von 21 - 22 Uhr statt. Anmeldeschluss ist der 18.08.2016, 18 Uhr. Mit dem Stichwort: Andromeda – Lichtheilung, Deinem Namen und der Adresse kannst Du Dich dafür anmelden. Der Teilnahme – Austausch beträgt 10,- Euro.

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

29.07.2016  Fernheilung im August

 

Die Temine für die Fernheilung im August findest Du hier: Distanzanwendungen

 

 

29.07.2016  Die Lichtgeschwister vom Sirius

 

"Wir sind die Lichtgeschwister des Sirius und wir begrüßen Dich! Heute möchten wir Dir sagen: Höre auf Dein Herz! Nehme Dir Zeit, in Dich hineinzuhören und in tiefer Liebe zu Dir selbst Deinen Weg zu gehen. Eigentlich gar nicht schwer! Dazu möchten wir Dich bitten, Dir vorzustellen, dass Du Dich bereits dort befindest, wo Du hin möchtest. Nehme Dir Zeit dafür und male Dir die Situation in den schönsten Farben aus. Dein Herz wird Dich immer führen und ist Dein Magnet. Glaube fest an Dich und an Deine Träume.

 

Du wirst wahrnehmen, dass Du immer mehr ein Beobachter dualer Aktionen bist. Dort, wo Du einmal involviert warst, siehst Du jetzt alles mit dem nötigen Abstand. Du siehst die Zusammenhänge und beurteilst sie nicht.

 

Dein Wesen zeigt Dir, dass in Dir eine weitere Verschiebung stattgefunden hat. Und so möchten wir Dich fragen: Was fehlt noch? Was braucht es noch, um vollständig Eins zu sein? Wo sind noch Anhaftungen?

 

Du wirst jetzt in eine weitere Veränderung gehen. Je nach dem, wie Du es zulassen wirst, erhältst Du die notwendigen Instruktionen. Entlasse die Dinge aus Deinem Leben, die die Zeit überdauert haben. Du darfst alles loslassen, was nicht mehr zu Dir passt! Wir vom Sirius umhüllen Dich mit dem sirianischen Licht. Deine Lichtgeschwister begleiten Dich in Deinem Prozess. Wir sind an Deiner Seite!"

 

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

06.07.2016  Medizin der Sterne

 

Termine für Aldebaran's strahlende Seele

 

 

03.07.2016  Liebe Sternenfreunde,

 

Seit über vier  Jahren gibt Ra sein Wissen durch mich weiter, seit zwei Jahren ist die Webseite online und damit öffentlich. Wir sind jetzt bereits bei Teil 76 (!) angelangt. Ein ganz nicht zugeordnet/h10hp.gif (original)iches Dankeschön an Alle, die diesen Lichtdienst unterstützen!

 

nicht zugeordnet/l10hp.gif (original)  Hier geht es zum aktuellen Teil:   Ra - Teil 76

 

nicht zugeordnet/l10hp.gif (original)  Aktuelle Termine für den Juli findest Du hier

 

nicht zugeordnet/l10hp.gif (original)  Ein wundervolles Lichtgeschenk von Jesus Christus ist hier in seinem Channeling vom   02.07.2016 enthalten:     

 

 

02.07.2016  Jesus Christus – Für Deine wahre Bestimmung

 

“Ich bin der ich bin. Ich bin Jesus Christus, Gottes Sohn, und ich grüße Dich!

 

Ich sehe in Deine Augen und sehe in Deine tiefe Seele. Deine Seele möchte sich ausdrücken und wachsen. Du bist nun angehalten, Deine Seele den Raum zu geben, den sie sich wünscht. Lasse los, was noch an Dir hängt, Dich beschwert. Die Vergangenheit diente dem Lernen aus der alten Energie des Kampfes und der Furcht. Tief bist Du hinabgestiegen, hast Dich ausprobiert und erfahren. Nun ist die Zeit gekommen, ja, sie ist nun endgültig da, an dem Du Du selbst sein kannst. Vertraue uns, Dir und Deinen Zielen.

 

Gehe über die Brücke. Auf der anderen Seite findest Du das Leben. Du findest die Freude, die Annahme, die Gelassenheit, Du findest Dich. Ich gebe Dir meine Hand. Ergreife sie. Sie wird Dich führen hinaus aus den alten Wegen, der Verzweiflung und der Zwietracht.

 

Sehe das Licht am Ende der Brücke. Es ist Dein Licht – Dir gegeben am Anfang Deines Seins. Es ist der Erleuchtungsschimmer Deiner wahren Bestimmung. Nimm einen großen Schritt und gehe auf ihn zu. Dieser Schimmer ist so kraftvoll, voller Würde und Anmut. Ich gebe Dir meine Hand, und wir gehen gemeinsam hinüber.

 

Nun beginnst Du, Dein neues, wahres Selbst zu fühlen. Lege die Schwere und die Bedenken ab. Die Brücke ist eine Verbindung zwischen den Welten. Die Welt der niederen Themen, und die Welt des erhabenen Seins, der Vollendung, der ewigen Liebe und Schönheit.

 

Wir sind angelangt bei Deinem wahren Selbst, dem erleuchteten Wesen. Nimm Dir Zeit und Raum, um Dein wahres Selbst zu begrüßen und zu umarmen. Segne es. Ich bin an Deiner Seite und ich bleibe an Deiner Seite. Vertraue in die göttliche Allmacht. Vertraue, auch wenn Du glaubst, weit davon entfernt zu sein. Vertraue, auch wenn die Dinge im Außen nicht vielversprechend scheinen. Es ist an alles gedacht. Auch in Deinem Leben!

 

Unendlicher Dank entgegnet Dir für Deine Treue und Deinen Mut, Dich hier zu zeigen  – in menschlichem Fleisch und verletzlich. Gehe sooft Du möchtest über die Brücke. Ich bin bei Dir, halte Deine Hand und sehe in Dein Gesicht. In Dir erleuchten die Zeichen der wahren Bestimmung, Deiner Seelenfrequenz. Freue Dich!

 

Ich liebe Dich, und ich bin mit Dir verbunden. Ich bin Jesus der Christus.“

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

 

 

16.06.2016  Vega Essentials

 

The english translation is finished. The Ebook contains 116 healing mantras from the star Wega (Vega) and is available now.   Ebook Shop

 

 

15.06.2016  Zeitempfinden & Grüße der Arcturianer

 

 

Liebe Sternenfreunde,

 

die Erdaufstiegsfrequenzen halten ein hohes Niveau und Tempo. Unsere Erde arbeitet in vollkommener Weise und auf ihr Ziel ausgerichtet. Mein Empfinden, aufgrund der Frequenztöne, ist, dass sich die Schwingung nochmals beschleunigt hat.

 

Grüße der Arcturianer

 

“Wir sind die Arcturianer, und wir begrüßen Euch! In dieser Zeit der Wandlung seid Ihr dabei, wieder in Eure Kraft und in Euren Abdruck Gottes zu gelangen. Die Zeit ist nun komprimierter geworden und Abläufe gestalten sich schnell und wollen genauso schnell integriert und angenommen werden. Schichten lösen sich auf, es tritt eine feine und neue Energie hervor, die alles formt. Wir sind bei Euch, bei einem jeden einzelnen von Euch. Ihr seid so wertvoll. Wisset, es sind Eure Kraft und Enthusiasmus, die alles antreiben, erneuern und auch heilen.

 

In der kommenden Zeit, in Eurer Raum - Zeit – Definition, kommt es zu großen Klärungen. Was bleibt und wertvoll ist, befindet sich immer in Euch selbst. Von innen heraus erschafft und erneuert Ihr. So gestaltet sich die neue Erde, und alle Eure Facetten sind ein Teil der Wandlung, welche stattfindet. Wenn Ihr in Euch lauscht, erfahrt Ihr das große Glück, bedingt durch Selbstannahme. Wenn Ihr beständig in Euch zentriert seid, erfahrt Ihr einen beschleunigten Wandel Eurer selbst. Jetzt, und gerade in diesem Zeitabschnitt ist Gelassenheit gefragt.

 

Seht alle die Lichter, die auf demselben Weg sind, wie Ihr. Zollt Ihnen Respekt und Anerkennung für Ihr Sein. Denn auch sie arbeiten für Euch, so wie Ihr für sie arbeitet. Das Eine zieht das Andere nach sich. Haltet die hohen Werte aufrecht. Das Niedrige vergeht.

 

Wir sind voller Liebe und Dankbarkeit für Euch, die Arcturianer!“

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

30.05.2016  Fernheilungstermine im Juni  hier mehr                

                 Termine für Heilbehandlungen in Lübeck unter Kontakt

 

 

27.05.2016  Gaia's Feinabstimmung

 

Vergangene Nacht bekamen Gaia’s Frequenzen eine Feinabstimmung. Äußerst kontinuierlich und fein werden ihre beiden Frequenzen nun den Geburtsvorgang unterstützen.

 

Diese Feinabstimmung ist in ihrer Wirkung sehr kraftvoll, oft zu spüren im Bauchraum. Alles wird buchstäblich umgewälzt. Merlin teilte mir vor einigen Tagen persönliche Zauberworte, wie er es nennt, mit. Die letzten beiden Worte bedeuten: “Drehmaschine Erde“!

 

Tief verwurzelt, in der Mitte unseres Daseins und in der Annahme was ist, werden wir mit den Aufstiegswellen mitgehen.

 

Mein besonderer Dank gilt all denen, die vorausgehen und das Licht halten, da ich weiß, was sie tragen.

 

 

19.05.2016  Neue Termine

 

Es stehen neue Termine für die Aldebaran's New Frequencies und die Sirius Sternenlichtfrequenzen 2016 fest. Mehr unter:  Aldebaran's New Frequencies und Sternenlichtfrequenzen.

Fernheilungstermine für August:  Distanzanwendungen

 

 

16.05.2016  Die Lichtgeschwister des Sirius

 

"Sirius grüßt Euch! Angekommen in der Herzensschwingung seid Ihr in der Lage, jede Situation, die Euch begegnet, mit der nötigen Weitsicht zu meistern. Wir begrüßen diesen Weg, der Euch in Eurem Dasein immer mehr verbindet.

 

Ein stärkendes Band entsteht. Dieses Band lässt Euch als Kollektiv große Veränderungen bringen. Wie leicht und einfach das Leben sein kann, zeigt sich in den höheren Bereichen. Auf diesen Ebenen der Wirklichkeit ist alles im Gleichklang.

 

Wir fühlen uns verbunden mit jedem von Euch. Das neue Licht, das sich zeigt, ist von einer besonderen Schönheit und Struktur! Und da Ihr alle Licht seid und es in Euch tragt, werdet Ihr mit zunehmender Meisterschaft Euren Seelenspiegel erfahren.

 

Licht zu halten, ist eines der wesentlichsten Aufgaben der Lichtbringer in Eurer Zeit. Dieser Akt entscheidet über die Richtung, in die Ihr geht. Ihr tragt die Sonne im Herzen. Diese Sonne ist nun bereit, sich auszudehnen. Mit Freude nehmen wir wahr, wie viele Erwachte sich der Tatsache bewusst sind und Ihren Frieden nach außen tragen, besonnen und konsequent Ihren Lichtweg beschreiten.

 

Die Dramen verlassen die Leben, da eine neue Seins - Ebene wahre Schätze bereithält. Wir gehen den Weg gemeinsam mit Euch. In Liebe und Verbundenheit, die Lichtgeschwister des Sirius."

 

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

01.05.2016  Fernheilung im Mai

 

Die Termine für die Fernheilungen findest Du unter: Distanzanwendungen

 

Die Termine 2016 für das Optimierungssystem von Aldebaran hier: Optimierungssystem

 

 

01.05.2016  Lichtdienstnicht zugeordnet/h10hp.gif (original)

 

Eine neue Ra - Signatur ist online: Ra - Teil 75

 

 

 

30.04.2016  Der hohe Rat von Andromeda

 

 

“Seid willkommen! Wir sind befähigt, die Lichtwelten bei ihren Entwicklungen zu unterstützen. Die Erde ist ein ganz besonderer Planet. Er trägt viel Wissen und schwingt, durch das Erdenbewusstsein, in reiner Schönheit. Es war eine lange Wegstrecke bis zu diesem Punkt der Erkenntnis, dass alles eins ist, und das Zusammenschmelzen der Erdenbürger wächst stetig weiter. Dieser Punkt ist etwas Besonderes, denn er kennzeichnet einen Weg ohne Umkehr und ist gleichzeitig ein Weg, der Entscheidungen abverlangt, die mehr Licht in sich bergen. So entscheidet Ihr Euch noch, ein wenig auszuharren der Dinge, in denen Ihr verweilt, oder in Annahme des jeweiligen Jetzt – Zeitpunktes allen Herausforderungen zu begegnen. Und hier möchten wir Euch sagen: Alles ist gut! Endscheidend ist, dass Ihr Euch wohlfühlt. So entsteht Leichtigkeit. Wir geben Euch unseren Respekt für den Weg, den Ihr geht!

 

Ihr werdet vorbereitet, um das neue Erdendasein in veränderter Dimension willkommen zu heißen. Eine neue Dimension bedeutet Anpassungen an solare Aspekte und an höhere Frequenzen, die die Dimension halten. Veränderte Frequenzen lassen alle veralteten Verhaltensweisen nicht mehr zu. Hier greift die Energie, die Ihr seit Jahrtausenden gewohnt ward, nicht mehr. Die Aussendung von Lichtpunkten, welche komplexen Ursprungs sind, wird Euch den Weg und die Umwandlung erleichtern.

 

In einer großflächigen Überwachung, die das intergalaktische Sternenkonzil leitet, werden letzte und entscheidende Schritte durchgeführt werden. Wir bitten Euch, in Eurer Ruhe zu bleiben und diese auszustrahlen. Alles ist an seinem Platz. Seid achtsam mit dem, was Ihr tut. Energien lenken das Geschehen direkt auf derselben Ebene zurück.

 

Es wird Licht und Ihr seid es, die dieses ermöglichen! Wir verfolgen mit großem Interesse das Geschehen, und wisset: Wir sind bei Euch!“

 

Der Text kann gerne unverändert unter Angabe des Urhebers veröffentlicht werden.

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

24.04.2016  Ein Gebet von Gott

 

 

~Schöpfungsfeuer~

 

 

Ich bin das, was den Ausdruck Gottes ausmacht.

Ich gehe meinen Weg.

Mein Weg ist immer vollkommen.

Alles in mir ist bereit, sich zu wandeln.

So rufe ich das heilige Schöpfungsfeuer:

Erhabenes Feuer, das Du bist,

wandele das Alte, das Dunkle und das Niedere um.

Stehe mir bei in meinen Prozessen.

Erneuere das Schöpfungssein im Namen Gottes.

Ich gebe mich hin in Absprache meines Selbst.

Ich bin ein Diener und ein Schöpfer der Neuen Zeit.

Erhabenes Schöpfungsfeuer,

transformiere alle Ebenen,

auf dass Balance entstehe, und neutralisiere

die Bahnen, die Resonanz erzeugen.

Ich danke Dir.

 

 

Das Gebet kann gerne unverändert unter der Nennung des Urhebers geteilt werden.

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

  • Die neuen Termine für das wundervolle Heilsystem von Acturus stehen fest. Hier mehr: Heilsystem

 

 

19.04.2016  Gaia Update

 

 

Wie ich es bereits auf FB beschrieben hatte, sendet Gaia seit einigen Tagen abwechselnd zwei Frequenzen aus. Diese haben mit heute Nacht an Geschwindigkeit noch zugenommen. Sensilble könnten die Schwingungsresonanz vermehrt im Bauch - und im Brustraum  wahrnehmem.

 

Unser derzeitiger Heimatplanet verändert sich mit einer Leichtigkeit, die zeigt, dass sie bereits weit vorangegangen ist. Bleibt in Eurer Kraft und Mitte.

 

 

15.04.2016  Tiefenreinigung

 

 

Ashtar's Lichtcode "Detox für den Darm" ist jetzt auch, aus gegebenem Anlass, auf Anfrage erhältlich.

 

 

 

11.04.2016  Vega Essentials

 

 

Das neue Ebook ist fertig und kann bestellt werden. Mehr zum Inhalt hier

 

 

 

31.03.2016  Aldebaran's Verjüngungslicht

 

In dieser Zeit, wo unsere physischen Körper den hohen Anpassungen an neue Lichtfrequenzen unterliegen, möchte ich Euch das Verjüngungslicht von Aldebaran empfehlen. In 10 Jahren meines persönlichen Verjüngungsweges habe ich nichts Effektiveres kennengelernt. Die Aldebaraner sind Meister der Verjüngung. 

In meiner monatlichen Anwendung biete ich das Verjüngungslicht in Verbindung mit der Diamantlichtfrequenz des Sterns Beteigeuze an. Für mich ist dieses eine hochwirksame und sehr sinnvolle Variante für die Zellverjüngung und Regeneration des gesamten Körpers, also auch aller Zellen innerhalb, wie zum Beispiel die Organzellen usw.

 

Die nächste monatliche Übertragung findet am 14.04.2016 um 20 Uhr statt. Das Angebot dazu findest Du hier: Aldebaran's Verjüngungslicht

 

 

 

29.03.2016  Heilanwendungen in Lübeck

 

Ich freue mich, Euch auch in Lübeck begrüßen zu dürfen. Termine für Heilanwendungen und Beratungen in der Energie der Neuen Zeit bitte per Email erfragen. Hier geht es zu den Angeboten: HeilSein in Lübeck 

 

 

 

28.03.2016   Ein Vorwort zu den in Kürze erscheinenden Vega Essentials

 

 

„Ich bin Hnuluptu. Ich komme von Vega. Ich bin dort ein Sprecher und Koordinator für alles, was außerhalb unseres Systems mit uns verbunden ist. Wir haben Ziele, Aufträge und weitreichende Verbindungen. Alles arbeitet Hand in Hand. Mein Auftrag ist es, die Erdenregion wieder in ihre Schönheit und Einheit zu führen. Ich begleite die außerordentlichen Maßnahmen, die sowohl an der Erdoberfläche, als auch im Erdinneren stattfinden. Wer jetzt bei uns eine große Hierarchie erwartet, wird enttäuscht, weil wir alle auf der Stufe der Einheit, des Eins – seins stehen. Jeder von uns hat seinen Auftrag, verbunden mit Aufgaben, die im gesamten Universum zu Angleichungen führen. So bin ich das, was man einen Koordinator nennt. Ich bin ein Lenker, verteile Aufgaben und verbinde mich mit denen, die an hohen Zielen der Gemeinschaft arbeiten. Meine Aufgabe ist es, über das Medium unseren Beistand, Hilfe und Heilung an die Erdbevölkerung zu vermitteln. Immer mehr wird den Menschen zuteil, was für die Heilung und Evolution so wichtig ist. So erfüllen wir als Sternengemeinschaft unseren Beitrag. Vega ist kompromisslos, wer sich auf diese Energien einlässt, wird mitgezogen, transformiert und geheilt. Das Vega – System ist einmalig in seiner Schönheit, und wir sind darauf bedacht, diese Schönheit, und alles was damit verbunden ist, an Euch weiterzugeben. Dazu gehören die „Vega Essentials“. Sie sind Heilmantren, hochenergetisch und in ihrem Ausdruck vielschichtig. Wir, die wir die Telepathie pflegen, möchten aufgrund des Wandels auf der Erde diese Methode weitergeben, da es außerordentlich wichtig ist, Töne und Heilklänge zum Ausdruck zu bringen. Diese wandeln Schwingungen. Jede/jeder die/der die Erde wandeln möchte, ist willkommen, unsere Schwingungsmedizin zu verwenden und ihr Ausdruck zu verleihen. Sie ist deshalb so wichtig, weil viele Hilfsmittel der alten Generation ausgedient haben und unwirksam geworden sind. Alles wird den neuen Schwingungsebenen angepasst werden. Neue Ausrichtungen entstehen, die die Energien wandeln, und so  entsteht Erleichterung, auch auf der Zellebene. Mein  Name Hnuluptu stammt aus einer langen Generation hoher Heiler. Und ich bin sehr stolz, ihn tragen zu dürfen. Je mehr Ihr alle in Kontakt kommt mit uns Extraterrestrischen, so werdet Ihr feststellen, dass es einige wundersame, Euch fremde Namen gibt. Das ist Ausdruck Gottes. Alles ist Schwingung, so auch die Namen. Ich freue mich, Euch dienen zu dürfen. Verbunden mit den liebsten Grüßen, Euer Hnuluptu von Vega“.

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

17.03.2016  Cyron von den Plejaden

 

 

"Cyron von den Plejaden spricht. Seid mir gegrüßt in diesem Feld der Einheit und Verbundenheit. Wir, in den oberen Sphären, zählen auf Euch. Euer Dienst, Euer Wirken am Geschehen ist wichtiger denn je. Jede Schwingung die entsteht, trägt die Substanz weiter, integriert sich und verändert. 

 

Wir halten den Raum und Sphärenwandler erfüllen den Zweck, die Atmosphäre zu klären. Sie wird geklärt von chemischen Substanzen, ebenso  wie von Fragmenten der dualen Zusammensetzung, Gedankenfragmenten und niederer Bausubstanzen. Wir hinterlassen Ringe. Sie klären die Energien und die atomaren Teilchen. Diese Ringe gleiten durch Luft und Raum. Anlat ist der Stoff der Wandlung. Er trennt niedere Schwingungseinheiten von reinen, höherdimensionalen Schichten. Anlat klärt Bewusstseinsstrukturen und deren niederer Wirkungsweise. Es wird somit immer mehr Energie in Anspruch nehmen, sich in dualen Gedankengängen zu begeben. Oft wird schon sekundenschnell eine Gedankentrennung bewirkt. So erschaffen wir mit unseren Freunden einen Korridor, der das Licht der Zentralsonne in immer weiterer Weise strömen lässt. Die Zentralsonne sendet Trigger hinaus. Schubweise wird erhöht.

 

Cyron begrüßt diejenigen, die ihre Bewusstseinstrukturen angehoben haben und zur Erkenntnis gekommen sind, dass es unerlässlich ist, sein physisches Gefährt, also den Körper des Menschen in eine höhere Lage zu versetzen. Die Klarheit der Zellen entscheidet somit über Euren Aufstieg. Klarheit geht immer einher mit der Bewusstwerdung. Der kosmische Körper wird angehoben. Durch diese Anhebung verändert sich die Struktur und die Resonanz. Daher fällt vieles weg, was vorher von Bedeutung im menschlichen Bewusstsein war.

 

Klares, energetisiertes Wasser kann eine große Hilfe sein, ebenso wie Ruhe und innerer Frieden. Die Sonnenteilchen, welche Euch vermehrt treffen, wandeln auf der biochemischen Ebene Prozesse um und gleichen an.

 

Ich bin Cyron. Bleibt in der Liebe und in der Treue zu Euch selbst."

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

13.03.2016  Ra Teil 74: Was ist Giseh? - Eine Innenschau 

 

 

Mehr unter: Giseh Signaturen

 

 

02.03.2016  ~ Energetische Wechselwirkungen ~

 

                      Photos vom 28.02.2016 & Die Zeitqualität vom Aldebaran

 

 

Neues zeigt sich in Sekunden

 

 

News - Blog/1 28.02. hp5.jpg (original)

 

News - Blog/2 20.jpg (original)

 

News - Blog/3 20.jpg (original)

 

News - Blog/4 20.jpg (original)

 

 

 

 

Die Aldebaraner:

 

 

"Wir sind gekommen um die zu unterstützen, die heute das Gefühl haben: "Wir schaffen das nicht." ....

 

 

Die Zeit im Wandel, mit vielen Umstrukturierungen, bringt sogenannte Zeitsprünge hervor. Zeitsprünge enstehen, wenn neue Energieintervalle einrasten und Ihr Euch außer Stande seht, genauso schnell zu agieren oder zu reagieren, welches Eure Entwicklungen und Entscheidungen zu beeinträchtigen scheint. Lasst Euch sagen, diese Anpassungen, die energetischer Natur sind, betreffen ebenso Eure Körper und Euer Bewusstsein.

 

 

Langfristige Ziele sind gut und wichtig, jedoch solltet Ihr in Eurer Auswahl flexibel bleiben und im JETZT alles das vollbringen, was ansteht. Genauso wichtig wie das Erfüllen Eurer Selbst ist das Pausieren in Zeiten, in denen Ihr merkt, dass Ihr eine Pause benötigt, unabhängig von dem, was gerade in Eurem Leben ansteht. Und das ist die Herausforderung: Ein gewisses Unangepasstsein, sich die Freiheit nehmen, um von Sekunde zu Sekunde seine Entscheidungen neu zu reflektieren. Bei Missachtung der eigenen Bedürfnisse erhaltet Ihr in diesen Zeiten umgehend eine Antwort, auf der Gefühlsebene ebenso wie auf der materiellen Ebene. Sicher haben viele von Euch dies schon gehört, daher ist es nun dringlicher sich dem zu stellen, was da heißt es zu leben!

 

 

Alles was Ihr Euch vornehmt, kann umgeworfen werden, und auch diese Situation und Lernerfahrung dient dem Zweck, Euch aufzuzeigen, was Ihr zu bedenken habt. Energetische Wechselwirkungen sind nun an der Tagesordnung. Die eigene Essenz wiederzufinden und zu leben ist jetzt ein wichtiger Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt.

 

 

Das Leben, in welches Ihr hineingeboren wurdet, enthält viele Möglichkeiten. Womit fühlt Ihr Euch wohl? Womit fühlt Ihr Euch nicht mehr wohl? Gestaltet Euer Leben passend. Auch erkennen wir, dass viele unter Euch warten. Das Warten ist jedoch kontraproduktiv gegenüber der Entwicklung, die Ihr anstrebt. Lasst das Leben fließen, in Euch und durch Euch hindurch. Gebt dem Aufmerksamkeit, was Freude bereitet. Das letzte Stück schafft Ihr auch noch! Klärt Eure Energiekörper und Eure Gedanken. Es ist nicht nötig, nach Begründungen zu suchen, warum Vergangenes geschehen musste.

 

 

Geht durch das hindurch, was Euch Angst macht, und die Angst wird sich im Licht auflösen. Das stärkt Euer Sein und Eure Ausrichtung nimmt neue Formen an. Wie wollt Ihr uns begegnen, wenn Ihr Euch selbst nicht begegnen könnt? Wie wollt Ihr der Welt und der Menscheit dienen, wenn Ihr Euch versteckt? Wie wollt Ihr Liebe ausstrahlen, wenn Ihr Euch gegenseitig nicht respektiert?

 

 

Es ist ein Ping - Pong - Spiel, welches Ihr spielt, ohne meist zu bedenken, dass doch alles Eins ist. Eure Resonanzen sehnen sich nach Annahme. Heilt Eure Resonanzen für das, worauf Ihr reagiert. Lebt den Frieden, den Ihr so ersehnt, vor. Wieviel Zeit kostet es, sich über Andere den Mund zu zerreden? Ihr seid soweit, in Eure Kraft zu kommen, und Ihr wisst, dass Inneres Äußeres in das Leben zieht. So gestaltet Euer Inneres, Euren Tempel des Lichtes, dementsprechend.

 

 

Wir teilen mit Euch Frequenzen der Liebe, der Erleuchtung, der Heilung und des Lichtes. Seid mit dabei in diesem morphogenetischen Feld! Wir Aldebaraner kennen Euch, und wir lieben Euch. Viele waren einst bei uns. Ihr lerntet aus unserer Kultur und unserem Ansehen.

 

 

Helft einander und heilt einander und Liebe wird Euch zuteilwerden. Wir segnen Euch in tiefer Achtsamkeit für Euer Sein".

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

15.02.2016  ASHTAR: Living In The New Age , English Translation

 

This Ebook is available now!

 

 

08.02.2016  The Sirian Key

 

Now the transkript is also to be received in the English version.

 

 

07.02.2016  Die Sphinx über das Leben und die Vollendung

 

 

Mehr unterDie Sphinx spricht

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

06.02.2016  Ra - Teil 73: Verbindungen & Verbundenheit  

 

Mehr unter: Giseh Signaturen

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

28.01.2016  Lady Gaia

 

 

"Liebe Wesen des Lichtes auf Erden, ich überbringe Euch mit meiner Liebe und Klarheit Neuigkeiten von Eurer Mutter Erde.

 

Es ist alles im Aufbruch und alles auf Erden bewegt sich, mit dem Ziel, das Dasein zu verändern. Nicht bequem sind diese Zeiten, da Veränderungen Entscheidungen abverlangen. Doch Ihr wisst nur zu gut, dass Entscheidungen Bewegung bedeutet. So fließt das Leben in alle Bereiche und wird angehoben und angepasst. Die Strukturen brechen auf und Intervalle und Ströme von Frequenzen, die sich durch die Ebenen hindurchbewegen, reißen Bewährtes auseinander. Nichts im Außen ist sicher! Nichts was Ihr seht, ist so wie es scheint. Wer tief gegründet ist, bewegt sich geschmeidig auf und ab mit den Wellen und integriert die Lichtfrequenzen im Leben und im physischen Sein.

 

Zentrale Bereiche, die man die Lichtzentren nennt, werden geflutet. Lichteinheiten verweben sich und überspannen weitläufig die Felder. Sie sind wichtig, genauso wie die Verbindungslinien und Punkte, an denen sich die höherdimensionalen Ebenen treffen. Aktiv wird an den Gewässern gearbeitet, doch es gibt noch vieles zu tun, was die Bereiche des Umweltschutzes und der Bodensanierung betreffen.

 

Viele Menschen blicken auf die globalen Geschehnisse, wünschen sich die große Veränderung und den Knall, der die Dunkelheit und ihre Anhänger erlöst. So wird auch diese Zeit kommen, doch seht auf die Dinge, die vor Euch liegen! Seht auf die Ungerechtigkeiten und den Abfall vor Eurer Tür. Das Ordnen des eigenen Lebens ordnet und bringt Balance in das Große Ganze.

 

Ich habe Euch integriert. Ich trage Euch mit Euren Facetten, und wer sich mit mir verbindet, ist geerdet und gegründet in der Neuen Zeit. Ich gehe selbst meinen Weg in Freude, denn es ist bestimmt, die Verzerrungen aus mir zu nehmen. Daher wird es rumpeln, an Orten, die alte Energien vermehrt entlassen.

 

Das Erdinnere ist ein Bereich der Heiligkeit. Heilig deshalb, da sich dort die Schätze befinden. Schätze der Wirklichkeit, die mich nähren und halten. Licht und Wesen, welche der Einheit dienen, so auch Kristalle von unendlicher Schönheit und Anmut halten die innere - Erde - Balance.

 

Ich bin mit Euch allen verbunden, meine Liebe und meine Zuwendung gehören Euch. Und ich möchte Euch heute sagen, das Ihr geehrt seid für die Transformationen und Heilungen. Euer Sein führt mich in den Ursprung zurück - Das goldene Wesen, welches ich bin.

 

Laßt uns zusammenwachsen in dem Gedanken und Wirken des Eins - seins. Schaut auf Eure Ressourcen. So sende ich jetzt eine besondere Frequenz für Euch aus. Sie erleichtert Anpassungen. Mit Freude und meiner Liebe zu allem Sein verabschiede ich mich nun. Seid geliebt."

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

10.01.2016   Cyron von den Plejaden 


"Liebe Freunde des Friedens und des Neubeginns, Cyron spricht zu Euch. Wunder geschehen durch Taten. Und so grüße ich Euch in aller Liebe zum Sein!   


Es sind Taten, die Euch in eine neue Bahn bringen und Euch den Zugang zu Wissen und Allmacht ermöglichen. Ihr fragt Euch: Was sind das für Taten? Wir geben doch unser Bestes!  


Ich möchte Euch ein Bild vermitteln. Es ist ein Bild des Zusammenschlusses, zusammen zu stehen in der Zeitrechnung Eures Daseins. Das heißt aufeinander zuzugehen, ohne Wertung und Abwägung. Ihr könnt mehr erreichen in dem Glauben und Vertrauen, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um mit vereinten Kräften für das Große Ganze zu stehen und sich nicht in Kleinigkeiten zu verlieren.

 
Ich möchte daran erinnern, dass gerade jetzt in diesem Augenblick Euer Zutun gefragt ist. Richtet Euer Licht und Eure Ausrichtung auf die All – Liebe. Ihr seid die All – Liebe in immerwährendem Dasein. Taten, so klein sie auch sein mögen, ohne Vorurteile, ohne wenn und aber oder trotz – schwingen sich selbstlos in die Sphären, die Energiefrequenzen. Lasst die Dinge hinter Euch, die an Wirksamkeit verlieren. Ihr seid mehr denn je gefragt, das Ruder herumzureißen und Bewusstsein zu zeigen.  


So möchte ich Euch sagen, glaubt an Euch, an Eure Stärke. Glaubt an den Wechsel, der sich vollzieht. Schwingt in Eintracht, in Liebe zu allem Sein. Wir sind bei Euch, bei denen, die zweifeln, die sich denken: Das haben wir bereits gehört. 

 
Wir hier draußen geben in Abstimmung mit dem Großen Plan unser Bestes. Was heißt das? Wir erhalten den Auftrag im Interesse der Menschheit und des Wandels mit unseren Vereinbarungen die Dinge zu beschleunigen, die zur Erlösung und Heilung des Planeten Erde führen. Wir haben Mittel und Wege. In strenger Abstimmung erhalten wir Anweisungen und klären die Atmosphäre und weit mehr, als zu diesem Zeitpunkt bekannt werden darf.   

 
Wir sehen den Alltag, in dem Ihr Euch bewegt. Wir sehen alle Zusammenhänge. Doch wir möchten Euch auch sagen, dass vieles zusammenbrechen wird, da sich nichts in der Neuen Energie halten kann, was dem Großen Plan nicht dienlich ist. So bleibt zentriert und in Eurer Mitte. Helft einander. Lasst Taten sprechen. Sie wirken mehr denn je.   

 
Wir sind dankbar für Eure Mithilfe, für Euer Sein. Wir sind in Liebe für das, was sich zeigt. Erinnert Euch an Eure Kraft. Gemeinsam werden wir das neue und wundervolle Zeitgeschehen zum Ausdruck bringen.  


Ich, Cyron und alle die mit mir sind, grüßen Euch und bedanken sich für die Arbeit, die Ihr vollbringt.  


In Liebe, Cyron"  

 

 

Maat'Lenaya nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Sternenkommunikation nicht zugeordnet/l10hp.gif (original) Erdheilung

 

 

 

05.01.2016  Herzlich Willkommen im Neuen Jahr!

 

Nachdem ich im letzten Jahr aufgrund des Standortwechsels nur sehr eingeschränkt arbeiten konnte, freue ich mich nun in einer neuen Umgebung mit vielen Aufgaben und Ideen zu starten.

 

Dies ist ein Jahr der Klarheit und Erfüllung. Weitere Vollendungsschritte stehen der Menschheit offen. Je mehr wir die Einheit leben und verkörpern, desto eher fließen wir mit dem Strom und kommen in die gewünschten Bahnen. Genauso bedeutsam ist es, die eigenen Werte zu leben, um integer seinen Weg gehen zu können.

 

Die neue Zeit ist sehr schnellebig und intuitiv, und ohne ein geeignetes "Zeitmanagement" fällt vieles hinten an. Auch eine Selbstreflexion über das was noch zu einem passt oder was ausgedient hat, kann sehr sinnvoll sein. Neben meiner eigenen Wahrnehmung halte ich mich an die Wegweiser und Anweisungen der Geistigen Welt, die mir vieles offenbart. Im Lebensfluss zu sein, bedeutet auch, dass maches /mancher aus unserem Leben geht, das / der nicht mehr zu uns passt. Etwas ist auf der Schwingungsebene nicht mitgewachsen. Die Vollendungsschritte erfordern viele Anpassungen und Neuorientierungen.

 

Was gibt es Neues?

 

  • Zur Zeit gibt mir das Vega - Sternensystem Heilungsmantren durch, die in der nächsten Zeit zu erwerben sein werden.
  • Termine für die Template - Transmissionen werden nach Absprache vergeben, Wartezeit mind. 1 Woche.
  • Ich habe einige Sphärenphotos eingestellt, hier mehr:  Dies & Das

  

 

 Seitenzahl  1  2  3  4